Während der Ansparphase (vor Renteneintritt) wird dein Sparvermögen nicht versteuert. Wie nach Renteneintritt versteuert wird, hängt davon ab, wie du dein Sparvermögen ausgezahlt bekommst: 

  1. Bei einer Auszahlung als Rente wird diese monatlich versteuert. Mit welchem Prozentsatz versteuert wird, ist abhängig von der Höhe deiner Einkünfte (z.B. Rente, Mieteinkünfte, Kapitalerträge aus Aktien etc.) und deiner Steuerklasse. 
  2. Bei einer Komplettauszahlung kannst du steuerlich profitieren, wenn die Laufzeit der Rentenversicherung mindestens 12 Jahre beträgt und die Auszahlung nach dem 62. Lebensjahr erfolgt. Dann werden 50% vom Ertragsanteil (Gewinn) deines Sparvermögens versteuert. Erfüllst du diese Bedingungen nicht, wird der Ertragsanteil zu 100% versteuert.

Ein Beispiel: Ein Rentner (67 Jahre) hat ein Sparvermögen von 150.000€, davon sind 75.000€ Gewinne. Versteuert werden nur 37.500€. Der Steuersatz richtet sich u.a. nach der Steuerklasse. 

War diese Antwort hilfreich für dich?